Gastronomie / Ferienwohnungen

 

 

De Peerhoff

Marcus Brodersen

 

Flensburger Str. 21

25821 Sönnebüll 

Telefon: 04671 / 6731

 

Gaststätte Friedensburg  

 

 Wasser weg? Dann nichts wie ins Watt!

 

Wattwanderungen/Wattfußball  (Foto: Silke Schlüter)

 

  Zu empfehlen sind Wattwanderungen, u.a.zur Hallig

 Nordstrandischmoor, sowie spezielle Wattführungen für

 Kinder. Größere "Jungs" haben Spaß am Wattfußball.

 

Die Nähe der Badestrände Hamburger Hallig und Lüttmoorsiel (Beltringharder Koog) und das gesunde Reizklima machen Sönnebüll zu einem idealen Ferienort. Sollte die Nordsee für ein Bad noch zu kühl sein, so empfiehlt sich von Mai bis September der Besuch des beheizten Freibades in Bredstedt oder der Hallenbäder in Niebüll, Leck oder Husum.

 

In Nordfriesland erwartet Sie vor allem unverbrauchte, reine Luft, immer eine sanfte Brise und die endlose Weite des Meeres. Unsere nahen Vogel- und Naturschutzgebiete und natürlich der Nationalpark Wattenmeer geben dem Interessierten einmalige Eindrücke, z.B. bei Ebbe eine Wattwanderung über den Grund des Meeres, wo es viel zu entdecken gibt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Freizeitgestaltung

 Baden im Freibad Bredstedt 

Freibad Bredstedt   (Foto: Silke Schlüter)   

 Sonnenbad am Deich 

Baden in Lüttmoorsiel (Foto: Silke Schlüter)

 

 Mit dem Rad oder Schiff 

 

Radfahren am Deich bei Lüttmoorsiel  (Foto: Silke Schlüter)

Infos um Thema Rad- und Wandertouren  gibt es unter http://nordseetourismus.de - Schiffsausflüge sind unter www.adler-schiffe.de oder www.wdr-wyk.de

Hafen Nordstrand, Abfahrt der Fähre nach Pellworm  (Foto: Silke Schlüter)

 Einkaufsbummel und Kulturelles 

Marktplatz in Bredstedt  (Foto: Silke Schlüter)

Für einen interessanten Kleinstadtbummel fahren Sie nach Bredstedt (siehe Foto unten). Hier finden Sie zahlreiche Geschäfte, Cafés und Eisdielen. Weiter sind Tagesausflüge nach Dänemark, Flensburg, Husum, dem „Holländerstädtchen“ Friedrichstadt, Helgoland, Sylt oder an die Ostsee zu empfehlen. In Seebüll können Sie Lebenswerk und Wohnhaus von Emil Nolde besichtigen. Gedichte und Erzählungen von Theodor Storm können Sie in Husum, der "Grauen Stadt am Meer", nachempfinden.