Ostergottesdienst an der Sönnebüller Grillhütte

Geschrieben von Christian Christiansen

89016Am Ostersonntag kam unser Pastor Johannes Steffen zusammen mit 6 Mitgliedern vom Breklumer Posaunenchor um 11.30 Uhr zu einer Osterandacht nach Sönnebüll.
Vorher waren sie in Vollstedt, und nach uns fuhren sie weiter nach Högel und Lütjenholm. Wir sind dankbar, das wir den Termin nicht so wie Weihnachten absagen mussten. Unter Einhaltung der festgelegten Corona Hygienebedingungen, Mund-Nasenschutz, Kontaktdaten und Abstandsregelung ,trafen wir uns mit 40 Erwachsenen und Kindern an der Grillhütte auf dem Spielplatz.
Unser Ehrenbürger Paul von Hoerschelmann ließ es sich nicht nehmen, zusammen mit seiner lieben Frau Sieghilde, in der Grillhütte einen Improvisierten, und mit Blumen geschmückten “Altar“ aufzubauen. Der konnte aber leider von Johannes Steffen nicht genutzt werden, weil die Andacht ja draußen im Freien stattfinden mußte. Es ist schon nach Ostern 2020 wegen Corona das zweite mal, dass unsere beiden Pastoren über die Dörfer fahren, um draußen eine Osterandacht zu halten. Doch in diesem Jahr durften wir, wenn auch mit Maske, 2 Lieder unter der Begleitung vom Posaunenchor singen.
Das Osterevangelium Lukas im 24. Kapitel las unsere Mitbürgerin Katharina Frauen vor. Pastor Steffen bezog sich danach in seiner Andacht auf diesen Text, und stellte dabei die Besonderheit heraus, das Jesus wirklich gestorben, begraben und am dritten Tag auferstanden ist. Darum feiern wir Ostern.
Zum Schluß der ca. 20 minütigen Andacht, hatte Pastor Steffen noch die angenehme Aufgabe Urkunden für die Teilnehmer an einer Osterrally zu überreichen. Unser Diakon Bernd Hansen hatte mit Hilfe einiger Mitstreiter aus den 7 Dörfern unserer Kirchengemeinde, Fragen zu Fotos aus den jeweiligen Heimatdörfern und zur Ostergeschichte, vorbereitet. Per QR Code oder auch in Papierform (PDF) konnte sich jeder für sein Dorf beteiligen. Auch aus Sönnebüll hatten mehrere Familien mitgemacht. Die höchste Punktzahl bei uns hatte Carsten Frauen erreicht, und wurde als Sieger noch mit einem kleinen Extrageschenk belohnt.
Wir hatten Glück mit dem Wetter, und es war schön sich mal wieder zu treffen. Ein großer Dank an Pastor Steffen, dem Posaunenchor, Katharina, Paul, Sieghilde, Sven, Frank und allen die da waren.