Einen Baum für unsere Kleinen

Geschrieben von Christian Christiansen

Hanna mit Mama und PapaFür die fünf Neugeborenen Kinder in 2017 gab es jetzt im Frühling je einen Baum oder Strauch von der Gemeinde geschenkt. Die Idee von unserem Ehrenbürger Paul von Hörschelmann hat die Gemeindevertretung gerne zugestimmt. Die Eltern suchten sich einen Baum aus, den sie in ihrem Garten oder auf einer Gemeindefläche pflanzen konnten. Weil die Eltern so unterschiedliche Wünsche hatten, war es nicht so einfach den Baum oder Strauch zu besorgen. Bei Blumen Hansen, dem Gärtner Mario Müller und im Internet habe ich alles bekommen.
Max Petersen bekam einen Apfelbaum, Matti Höfig eine Tulpen-Magnolie, Hanna Frauen einen Walnussbaum, Frieda Johanna Martensen eine Stern-Magnolie und Minna Bahnsen eine Marone. Ich hoffe alle wachsen gut an, und werden mit den Kindern gemeinsam groß.