Spielplatz einmal anders genutzt

Geschrieben von Rollo

Nach dem vielen Regen der letzten Tage stand der Sönnebüller Spielplatz unter Wasser. Das hat Hendrik genutzt, um den ganzen Vormittag mit der Schaufel einen "Sanddeich" um das Wasser zu bauen. Sehr zur Freude der kleinen, die am Nachmittag nach Herzenslust und mit Begeisterung im Wasser spielten, und noch weitere "Dämme und Flüsse" bauten. Es war herrlich mit anzuschauen!
Ich weiß aber nicht genau was der TÜV zu dieser Nutzung sagt?
Die Kinder hatten viel Spaß!! Trotz Regenkleidung waren aber nicht nur die Füße nass.