Kaffee-Gedicht * „Lockern“ * 24.02.2021

Fleißig impfen und auch testen,
So geht‘s wohl am allerbesten.
Sonst noch ruhig weiter lockern
An der Theke auf den Hockern.
Doch mit Abstand, Nasen-Mützen,
Die im ganzen gleichfalls schützen,
Nur beim Trinken und beim Speisen
Sich als hinderlich erweisen.
Dann hilft einfach nur noch üben,
Sie nach oben hochzuschieben.
Doch das ist dann auch nicht schön,
Denn man kann dann wenig sehn.
Daraus dann man schließen kann:
Lockern ist erst später dran.
Noch sind nämlich die Lokale -
Jene mit der Essensschale -
Leider noch ganz fest verschlossen,
Doch wir sind drum nicht verdrossen,
Lassen uns das Essen schicken,
Um es locker zu verdrücken.