Kaffee-Gedicht * 29.08.2022 * Gas

Geschrieben von Paul v. Hoerschelmann

Gas ist ein besondrer Stoff,
Doch erzeugt er manchen Zoff:
Mit fossilem CO²
Ist das Gas ‘ne Schweinerei.
Dennoch wird es viel verbrannt,
Nicht nur in dem eignen Land.
Ist vor allen sehr bequem,
Wie wir immer wieder sehn.
Jedenfalls war‘s lange so -
Einer ist besonders froh:
Sitzt vergnügt auf seinem Schemel
An dem langen Tisch im Kremel.
Schickt das Gas durch viele Röhren,
Um den Rubel zu vermehren.
Dies ist jetzt jedoch vorbei,
Denken wir an Nord Stream zwei,
Aber auch an Nord Stream eins:
Wenig Gas und öfter keins.
Der vom Kremel freut das sehr,
Schiebt den Gashahn hin und her.
Will uns in die Enge treiben,
Die Ukraine einverleiben.
Müssen deshalb jetzt viel sparen
Weil wir leichten Sinnes waren,
Auf den Zaren uns verließen,
Der uns jetzt jedoch beschissen.
Klimawandel ist ihm gleich
Wie im Orient dem Scheich.
Deshalb Sonne und der Wind
Unsre einz‘ge Rettung sind.
Außerdem das Biogas,
Dieses alles ist auch was…..